Pflegefachfrau in der Ausbildung

Altenpflegeausbildung

Die theoretische Ausbildung zum Altenpfleger/zur Altenpflegerin an der Dr. Hirsch gemeinnützige Schulgesellschaft mbH setzt den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere im Bereich der Pflege.

Wir bereiten Sie in kleinen Klassen (maximal 16 Teilnehmer) durch geschultes Personal und berufserfahrene Dozenten intensiv auf die Praxis vor.

Sie möchten eine Berufsausbildung in der Pflege starten?
Ab 2020 tritt die neue generalisierte Pflegeausbildung in Kraft. Diese vereint die Altenpflege mit der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege.

mehr zur neuen Ausbildung

Wie lange dauert die Altenpflege-Ausbildung?

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre, kann aber unter bestimmten Bedingungen auf zwei Jahre verkürzt werden.

Ob Sie die Voraussetzungen zur verkürzten Altenpflegeausbildung erfüllen, besprechen wir gern mit Ihnen in einem individuellen Beratungsgespräch. 

Lehrinhalte der Altenpflegeausbildung

Unsere Lehrinhalte sind speziell auf den Beruf angepasst und vermitteln Ihnen genau das Wissen, welches Sie für die Tätigkeit als Altenpfleger/als Altenpflegerin benötigen. Die Vorbereitungen auf die beruflichen Alltagssituationen und Handlungsabläufe werden bei uns groß geschrieben.

Es erwarten Sie moderne Unterrichtsmethoden, in denen wir folgende Themen durcharbeiten:

  • Alte Menschen personen- und situationsbezogen pflegen
  • Bei medizinischer Diagnostik und Therapie mitwirken
  • Alte Menschen bei der Lebensraum- und Lebenszeitgestaltung unterstützen
  • Methoden zur Gestaltung des Pflegeprozesses anwenden
  • Berücksichtigung der Lebenswelten und soziale Netzwerke alter Menschen
  • Institutionelle und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Lernen lernen
  • Anleiten, beraten und Gespräche führen
  • Mit Krisen und schwierigen sozialen Situationen umgehen
  • An qualitätssichernden Maßnahmen in der Altenpflege mitwirken 

Neben den genannten Ausbildungsinhalten werden auch Inhalte vermittelt, bei denen Sie im Mittelpunkt stehen. So ist es wichtig, Ihre eigene Gesundheit zu erhalten und zu fördern sowie ein berufliches Selbstverständnis zu entwickeln.

Bei uns gibt es Theorie & Praxis

Den Theorieteil Ihrer Ausbildung absolvieren Sie in den Räumlichkeiten der Dr. Hirsch Akademie in Pirna. Hierfür stehen Ihnen neben unseren Schulungsräumen ein gut ausgestattetes Pflegekabinett zur Verfügung, um realistische Situationen im Pflegealltag zu vermitteln.

Ihre praktische Ausbildung erfolgt in den jeweiligen ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen. Die Dr. Hirsch Akademie verfügt dafür über ein großes Netzwerk aus Praxispartnern, welches stetig wächst.

Die enge Zusammenarbeit mit ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen gewährleistet Ihnen eine optimale Ausbildung und kann Ihnen nach der Ausbildung den Einstieg in die Berufswelt erleichtern.

Zugangsvoraussetzungen der Ausbildung

Um eine Ausbildung in der Altenpflege zu beginnen, müssen Sie bei der Anmeldung einen der folgenden Abschlüsse vorweisen:

  • Realschulabschluss oder einen anderen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss
  • eine andere abgeschlossene zehnjährige Schulbildung, die den Hauptschulabschluss erweitert
  • einen Hauptschulabschluss und einen Abschluss in einer anderweitigen mindestens zweijährigen Berufsausbildung
  • einen Hauptschulabschluss und den anerkannten Abschluss einer Ausbildung in der Krankenpflegehilfe oder Altenpflegehilfe

Außerdem benötigen Sie ein Gesundheitszeugnis, welches nicht älter als drei Monate sein darf. Ein Arbeitsmediziner oder eine Arbeitsmedizinerin werden prüfen, ob gesundheitliche Einschränkungen vorliegen oder ob aufgrund von Schwächen oder einer Sucht die Berufsfähigkeit ausgeschlossen ist.

Kosten & Fördermöglichkeiten der Ausbildung

Das monatliche Schulgeld beträgt 85,00 €. Es bestehen verschiedene Möglichkeiten einer finanziellen Förderung der Ausbildungskosten.

Gern beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch individuell zu den Fördermöglichkeiten, die für Sie infrage kommen.