Pflegefachfrau/mann mit Vertiefung Altenpflege (m/w/d)

Mit Inkrafttreten des neuen Pflegeberufereformgesetz, wird die bisherige Altenpflegeausbildung in eine generalisierte Pflegeausbildung inkludiert.

Während der dreijährigen Ausbildung, haben Sie die Möglichkeit eine Vertiefung zur Altenpflege zu wählen.

Laufzeit 3 Jahre
Unterrichtsform Vollzeit, in Schule und Betrieb
Kosten Die Ausbildung ist kostenfrei
Abschluss Berufsabschluss "Altenpfleger/in"
Schulungsort Pirna

Sie möchten die Pflegeausbildung mit Vertiefung Altenpflege absolvieren?
Dann sichern Sie sich jetzt Ihren Ausbildungsplatz an der Dr. Hirsch Akademie.
Die Ausbildung beginnt zweimal im Jahr: am 01. März und am 01. September.

Jetzt online bewerben

Vertiefung Altenpflege im Vergleich

In der generalistischen Pflegeausbildung sind mehrere Pflegeberufe vereint. Ab dem dritten Lehrjahr besteht für Sie die Möglichkeit einer Vertiefung, die sich auf den zu erlangendem Berufabschluss auswirkt.

In der neuen Pflegeausbildung ist je nach Vertiefung einer der folgenden Abschlüsse möglich:

Wenn Sie sich für die Vertiefung Altenpflege entscheiden, wird im dritten Ausbildungsjahr anstatt der generalistischen Inhalte verstärkt das Thema Altenpflege behandelt. Nach der erfolgreich absolvierten Ausbildung erhalten Sie den Berufsabschluss "Altenpfleger/in".

Dieser Abschluss qualifiziert Sie dazu, ausschließlich ältere Menschen, in dafür vorgesehenen Versorgungsbereichen, zu pflegen.

Abschluss 
Altenpfleger/in
Abschluss
Pflegefachfrau/Pflegefachmann
 
  • EU-weit anerkannt
  • gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt

 

 
  • EU-weit anerkannt
  • in allen Pflegebereichen einsetzbar
  • optimale Berufschancen auf dem Markt
  • Wechsel innerhalb der Pflegebereiche möglich
 
 
  • Einsatz nur im Bereich Altenpflege möglich
  • weniger potenzielle Arbeitgeber, Aufgrund der Spezialisierung
  • Ausführung der Tätigkeit abhängig von eigener Gesundheit
 

Neutral:
Der Berufsabschluss ist neu

Ablauf & Lehrinhalte der Ausbildung

In den ersten zwei Jahren der Pflegeausbildung werden Ihnen generalistische Inhalte vermittelt. Danach folgt im dritten Jahr der vertiefende Unterricht zum Schwerpunkt Altenpflege.

In der Pflegeausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann mit Vertiefung Altenpflege wechseln sich Theorie und Praxis ab. Den theoretischen Teil der Ausbildung absolvieren Sie direkt in der Dr. Hirsch Akademie in Pirna.

Der Unterricht behandelt unter anderem folgende Inhalte:

  • Gesundheit alter Menschen fördern und präventiv handeln
  • Alte Menschen in kurativen Prozessen pflegerisch unterstützen und Patientensicherheit stärken
  • Alte Menschen und ihre Bezugspersonen in Akutsituationen sicher begleiten
  • Rehabilitatives Pflegehandeln bei alten Menschen im interprofessionellen Team
  • Alte Menschen in kritischen Lebenssituationen und in der letzten Lebensphase begleiten
  • Alte Menschen bei der Lebensgestaltung lebensweltorientiert unterstützen
  • Alte Menschen mit psychischen Gesundheitsproblemen und kognitiven Beeinträchtigungen personenzentriert und lebensweltbezogen unterstützen

Ihr praktischer Teil der Ausbildung erfolgt in einer Pflegeeinrichtung, die entweder stationär oder ambulant ist. Dazu zählen zum Beispiel Krankenhäuser oder der ambulante Pflegedienst.

Wir verfügen über ein großes Netzwerk an Praxispartnern und helfen Ihnen daher gerne dabei, die für Sie passende Pflegeeinrichtung für Ihre Ausbildung zu finden.

Diese Voraussetzungen müssen Sie erfüllen

Um die Pflegeausbildung mit Vertiefung Altenpflege beginnen zu können, benötigen Sie einen der folgenden Abschlüsse:

  • Realschulabschluss oder einen anderen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss
  • Hauptschulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung
  • Hauptschulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene mindestens einjährige Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege
  • eine andere erfolgreich abgeschlossene zehnjährige allgemeine Schulbildung

Zusätzlich müssen Sie eine gesundheitliche Eignung, die nicht älter als drei Monate sein darf, vorweisen. Dies ist notwendig, um sicherzustellen, dass keine gesundheitlichen Einschränkungen vorliegen.

Was kostet die Ausbildung?

Die neue generalistische Ausbildung mit Vertiefung Altenpflege ist für Sie kostenfrei.
Sie erhalten außerdem während der Ausbildung eine angemessene Ausbildungsvergütung.

Ihr Weg nach der Ausbildung

Der Abschluss als Altenpfleger/in qualifiziert Sie für die Pflege von älteren Menschen innerhalb der EU. Mögliche Arbeitsfelder sind Wohn- und Pflegeheime, Kliniken, Hauskrankenpflege oder ambulante Pflegedienste.

Nach abgeschlossener Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, Weiterbildungen zu besuchen und zum Beispiel Praxisanleiter oder auch Pflegedienstleiter zu werden.


Jetzt Ausbildungsplatz sichern!

Sie möchten die Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann mit Vertiefung Altenpflege beginnen? Dann müssen Sie nur noch das Online-Formular ausfüllen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an office@hirschakademie.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Angaben werden benötigt und nicht an Dritte weitergegeben.