Weiterbildung für Pflegekräfte

Weiterbildung zur Geprüften Betreuungskraft (m/w/d)

gemäß Richtlinien nach § 53c SGB XI

Laufzeit 3,5 Monate
Unterrichtsform Vollzeit oder berufsbegleitend, 25 Unterrichtstage, 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr, parallel laufende Praxiseinsätze
Zugangsvoraussetzung persönliche Eignung und Arbeitserfahrung, bzw. Nachweis eines mindestens 5tägigen Orientierungspraktikums
Förderbar Ja, durch Bildungsgutschein, mögliche Kostenträger sind Arbeitsagentur, Jobcenter und Rentenversicherung
Abschluss Geprüfte Betreuungskraft nach § 53c SGB XI
Schulungsort Pirna
m/w/d Geschlecht egal - Hauptsache Sie sind motiviert

Sie haben nach einem solchen Angebot gesucht? Dann melden Sie sich jetzt für unsere Weiterbildung zur Geprüften Betreuungsfachkraft an.

zur Anmeldung

 

Die Richtlinien nach § 53c SGB XI regeln die Aufgaben und Qualifikationen von zusätzlich in stationären Pflegeeinrichtungen einzusetzenden Betreuungskräften, damit diese in enger Kooperation und fachlicher Absprache mit den Pflegekräften und den Pflegeteams die Betreuungs- und Lebensqualität von Pflegebedürftigen in stationären Pflegeeinrichtungen verbessern. Ihnen soll durch mehr Zuwendung, zusätzliche Betreuung und Aktivierung eine höhere Wertschätzung entgegen gebracht, mehr Austausch mit anderen Menschen und mehr Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft ermöglicht werden.

Welche Inhalte werden bei der Weiterbildung vermittelt?

M1: Orientierungspraktikum
(entfällt bei Berufserfahrung)

M2: Basiskurs Betreuungsarbeit in Pflegeheimen (100 UE)

  • Kommunikation, Interaktion und Umgang mit Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen, Demenz, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen
  • Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen, psychische Erkrankungen, geistige Behin-derungen sowie somatische Erkrankungen und deren Behandlungsmöglichkeiten
  • Pflege und Pflegedokumentation, Hygieneanforderungen
  • Erste Hilfe, Verhalten beim Auftreten eines Notfalls

M3: Betreuungspraktikum I (10 Tage)

M4: Aufbaukurs Betreuungsarbeit in Pflegeheimen (60 UE)

  • Vertiefen der Kenntnisse, Methoden und Techniken über das Verhalten, die Kommunikation und die Umgangsformen mit betreuungsbedürftigen Menschen
  • Rechtskunde, Hauswirtschaft und Ernährungslehre
  • Beschäftigungsmöglichkeiten, Freizeitgestaltung und Bewegung für Menschen mit körper- lichen Beeinträchtigungen und/oder mit Demenzerkrankungen, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit den an der Pflege Beteiligten
  • Prüfung und Kolloquium

M5: Betreuungspraktikum II (29 Tage)
(nur bei Vollzeit)

M6: Vertiefung/Fortbildung Betreuungsarbeit in Pflegeheimen (40 UE)

Abschluss (nach Modul 1 bis 5): Geprüfte Betreuungskraft nach § 53c SGB XI

Welche Fördermöglichkeit gibt es?

Der Lehrgang wurde zertifiziert nach AZAV von der Fachkundigen Stelle DQS GmbH. Die Teilnahme kann (anteilig) durch Bildungsgutschein gefördert werden. Mögliche Kostenträger sind Arbeitsagentur, Jobcenter und Rentenversicherung.

Individuelle Beratung zu Ihren Fördermöglichkeiten unter 03501 784440.

Welche Vorteile bringt die Weiterbildung mit sich?

  • Sie erhalten einen offiziellen Abschluss.
  • Sie lernen innerhalb kurzer Zeit, wie Sie alle wichtigen Tätigkeiten einer Betreuungskraft qualifiziert ausführen - sowohl theoretisch, als auch praktisch.
  • Sie können sich die Teilnahme fördern lassen.

So läuft die Weiterbildung ab

Der Unterricht findet Vollzeit oder berufsbegleitend, von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr statt.

Welche Zugangsvoraussetzung muss man erfüllen?

Für die Weiterbildung zur geprüften Betreuungskraft an unserer Akademie benötigen Sie einen mittleren Bildungsabschluss. Zudem schauen wir im Vorfeld, ob Sie persönlich für den Kurs bzw. die Tätigkeit geeignet sind.

Welchen Abschluss erhält man nach der Teilnahme?

Nach der Weiterbildung erhalten Sie den Abschluss “Geprüfte Betreuungskraft nach § 87b SGB XI”.

Schulungsort & Träger

Dr. Hirsch Akademie GmbH
Bahnhofstraße 12
01796 Pirna


Sie haben nach einer solchen Weiterbildung gesucht?

Dann senden Sie uns gleich Ihre Anfrage zu und nutzen Sie unsere Erfahrung für Ihre zukünftige Qualifizierung.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an office@hirschakademie.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pflichtangaben